Welche Zebra-Etiketten benötige ich für meinen Zebra-Etikettendrucker?

Bei Transportlabels.eu können Sie verschiedene Arten von Zebra-Etiketten bestellen. In unserem Webshop können Sie übersichtlich sehen, welche Zebra-Etiketten wir anbieten. Bevor Sie sich für eine bestimmte Zebra-Etikettenrolle entscheiden, ist es hilfreich zu wissen, welche Drucker für bestimmte Etiketten verwendet werden können.

Im Folgenden beschreiben wir einige der Drucker, die Sie mit unseren Etiketten verwenden können, und zeigen Ihnen, welche Zebra-Etiketten Sie für Ihren Drucker benötigen.


Zebra GK420D

Der GK420D ist ein Thermodirektdrucker und gehört zu den modernsten Desktop-Geräten von Zebra. Der GK420D ist aufgrund seiner geringen Größe und einfachen Bedienung ein guter Drucker. Der Etikettendrucker arbeitet mit direkter Thermodrucktechnologie, daher wird keine Tinte (Farbband) oder Toner benötigt!

Sie können diesen Drucker entweder mit den Programmiersprachen EPL oder ZPL steuern. Der Drucker hat eine Druckqualität von 203 dpi, was eine sehr gute Qualität ist! Der GK420D hat eine maximale Druckgeschwindigkeit von 5 ips.

Der GK420D verfügt außerdem über eine parallele, serielle und USB-Schnittstelle. Der GK420D ist in Ordnung für Windows, aber für MAC gibt es keinen offiziellen Treiber oder Support für diesen Drucker, Sie können einen kompatiblen Treiber installieren, so dass der Drucker MAC unterstützt.

Doch welche Zebra-Etiketten benötigen Sie für diesen Etikettendrucker? Der Drucker ist für Etiketten mit einer Breite von 25 bis 104 mm und einem Kern von 25 mm geeignet, das sind die kleinen Rollen. Möchten Sie lieber die großen Rollen, mit einem Kern von 76 mm, verwenden, dann können Sie einen externen Rollenhalter einsetzen!

>> Hier finden Sie die Zebra-Etiketten, die für den Zebra GK420D geeignet sind.


Zebra ZD420D

Einer der beliebtesten Zebra-Etikettendrucker ist der ZD420D. Dies ist ein Desktop-Drucker, der direkt thermisch druckt. Es ist benutzerfreundlich und durch seine geringe Größe ist es nicht im Weg.

Der Zebra-Etikettendrucker hat eine Auflösung von 203dpi und verfügt über eine maximale Druckgeschwindigkeit von 6 ips. ZD420D arbeitet mit den Programmiersprachen EPL und ZPL. Dieser Drucker ist auch für Windows geeignet. Wenn Sie ihn mit einem MAC verwenden möchten, installieren Sie bitte zuerst einen kompatiblen Treiber, wie oben erwähnt.

Welche Zebra-Etiketten benötigen Sie für diesen Zebra-Etikettendrucker? Der Drucker ist für Etiketten mit einer Breite von 25 bis 104 mm und einem Kern von 25 mm geeignet. Unsere Zebra-Etiketten (mit 25 mm Kern) sind für diesen Drucker geeignet.

>> Hier finden Sie die Zebra-Etiketten, die für den Zebra GK420D geeignet sind.


Zebra ZT230

Der ZT230 ist ein Zwischenmodell von Zebra und für den schnellen und einfachen Etikettendruck geeignet. Dieser Drucker bietet eine gute Lösung, wenn Sie auf der Suche nach einem Drucker für Versandetiketten sind.

Bei diesem Zebra-Etikettendrucker handelt es sich im Gegensatz zu den oben genannten Druckern um einen Industriedrucker und nicht um einen Desktop-Drucker. Dieser Drucker verfügt über ein Polymergehäuse und ist äußerst benutzerfreundlich.

Welche Zebra-Etiketten benötigen Sie für diesen Zebra-Etikettendrucker? Der Drucker druckt mit einer Auflösung von 300 dpi und kann für Etiketten bis zu einer Breite von 104 mm verwendet werden. Die Etiketten, die Sie in unserem Webshop verwenden können, sind die Etiketten mit der Größe 102 x 210 mm und mit einem Kern von 25 mm oder 76 mm.

>> Bestellen Sie hier die Zebra-Etiketten für den Zebra ZT230


Welche Zebra-Etiketten benötige ich für meinen Zebra-Etikettendrucker?

Natürlich gibt es noch viele weitere Drucker, die für unsere Etiketten geeignet sind! In der Beschreibung, die Sie in unserem Webshop finden, haben wir noch weitere geeignete Drucker für Sie aufgeführt.

Haben Sie einen anderen Drucker gefunden und bezweifeln Sie, dass dieser für die Etiketten, die Sie eventuell kaufen möchten, geeignet ist? Sprechen Sie uns an, wir schauen uns das gerne mit Ihnen an!